Steffen Zillig Steffen Zillig Steffen Zillig Steffen Zillig Steffen Zillig Steffen Zillig Steffen Zillig Steffen Zillig Steffen Zillig Steffen Zillig Steffen Zillig Steffen Zillig Steffen Zillig Steffen Zillig Steffen Zillig Steffen Zillig Steffen Zillig Steffen Zillig Steffen Zillig Steffen Zillig Steffen Zillig Steffen Zillig

Steffen Zillig - "Pessimismus organisieren"

»Es gibt eine South Park Episode in der halb Amerika seine Verbindung zum Internet verliert – Katastrophe und Massenpanik:
die Familien sammeln ihr Hab und Gut zusammen und flüchten in die Valleys von Kalifornien, wo man noch Reste des Netzes vermutet.
In Zeltlagern kommen die Verzweifelten zusammen, auch die Familie von Stan. Dessen Vater Randy, vom Ausfall besonders gepeinigt,
sucht dringend Zugang zur Netzpornografie. Einen Wachmann, der ihm ein Magazin empfiehlt, raunzt er an: »I got used to being able
to see anything at the click of a button, you know. Once you jack off to Japanese girls puking in each other‘s mouths, you can‘t
exactly go back to Playboy!« Und eben das ist der Punkt: Wir haben bereits alles gesehen und ein Zurück zu Versprechen und
Verheißung gibt es nicht.«
(aus »Lass uns die Hoffnung vergraben«)